„Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will.“ (Albert Schweitzer, deutscher Arzt, Theologe, Musiker und Philosoph, 1875 – 1965)



-  Wir bitten um Beachtung  -

 

Die Vermittlung der Kleintiere findet aus personellen Gründen generell nur nach vorheriger Terminabsprache statt.

Sollten Sie Interesse an einem Kleintier (Kaninchen, Meerschwein, Vogel) haben, senden Sie uns gern eine Anfrage E-Mail an:

 

kleintiere.tierheim.limburg@gmx.de

(Bei Fragen zu Hunden oder Katzen bitte Kontakt unter der regulären E-Mail oder telefonisch!)

 

Gern können sie uns bei einer Anfrage zu einem Kleintier Informationen zusende, welche wir im Vorfeld brauchen:

Möchten sie die Kleintiere in Innen oder Außenhaltung halten? Wie viel Platz haben die Tiere durchgängig zur Verfügung?  Haben sie aktuell bereits Kleintiere? Wenn ja, wie alt? Welches Geschlecht? 

 

 

           

 


Peter und Susi sind etwa 2018 geboren und suchen gemeinsam ein Zuhause. Peter ist natürlich kastriert.


Das Meerschweinchentrio sucht gemeinsam ein neues Zuhause. Fidel, männlich und kastriert ist im Sommer 2022 geboren.

Wann die zwei Damen Anthea und Ginger geboren sind ist leider nicht bekannt. 


Tom, geboren 2021, kastriert und wartet auf den Start ins artgerechte Kaninchenleben. Platz und eine Partnerin darf natürlich nicht fehlen.


Jerry, geboren 2021, kastriert und sucht ein artgerechtes Zuhause, in Gesellschaft einer Kaninchendame.


Benjamin, geboren in Sommer 2022, frisch kastriert und sucht nach der Kastrationsquarantäne  (Mitte Februar)ein artgerechtes Zuhause, viel Platz und eine Partnerin ist Voraussetzung.


Pittiplatsch, geboren 2022 und wird noch nicht ausgewachsen sein. Die junge Zwergkaninchendame sucht ein artgerechtes Zuhause in Gesellschaft eines Kastraten. 


Knut und Benno sind im Februar 2022 geboren, kastriert und geimpft. Die Brüder suchen gemeinsam ein artgerechtes Zuhause, gern in Außenhaltung.

 

Update:

Knut und Benno haben sechs kleine Zwergwidder-Mädchen (geboren im Frühjahr/Sommer 2022) bei sich aufgenommen. Nun suchen sie getrennt von einander oder als kleine Gruppe ein Zuhause.

 

Bitte beachten sie vor einer Anfrage unsere untenstehenden Vermittlungsbedingungen.

 


Insgesamt suchen 7 männliche Meerschweinchen ein Zuhause. Die sieben sind alle im Sommer/Herbst 2022 geboren, sie wurden jetzt kastriert, die Kastrationsfrist endet Ende Dezember 2022. Die sieben suchen getrennt voneinander ein artgerechtes Zuhause, sie verstehen sich jetzt schon nur noch bedingt und werden nicht zu anderen Böckchen vermittelt. Gesucht werden einsame Meerschweinchendamen oder ein eigenes Harem.


Zuckersüßes Trio mit Handicap sucht gemeinsam ein neues Zuhause. Es ist fast unmöglich aber wir versuchen die drei gemeinsam zu vermitteln, sie hängen sehr aneinander. Hannelore ist 2016 geboren, sie hat nur noch ein Auge. Enja ist 2021 geboren, sie ist ein Zahnkaninchen. Lukas ist 2019 geboren und leider auch ein Zahnkaninchen. Die drei könnte man stundenlang beobachten, wie sie kommunizieren. 

 

Bitte beachten sie vor einer Anfrage unsere untenstehenden Vermittlungsbedingungen.


Nala

 

Die "Deutsche Riesin" sucht ein artgerechtes Zuhause, in Gesellschaft eines Kastraten. Sie ist 2020 geboren und geimpft.

 

Bitte beachten sie vor einer Anfrage unsere untenstehenden Vermittlungsbedingungen.


 

Malte und Grapefruit (die beiden Kaninchen) geboren Juli 2021, geimpft und Malte ist kastriert. Die beiden sind mittelgroße Kaninchen und suchen gemeinsam ein Zuhause, gern in Außenhaltung.  

Bitte beachten sie vor einer Anfrage unsere untenstehenden Vermittlungsbedingungen.


 

Nico und Süßholz (geboren 2019/2020) suchen gemeinsam ein neues Heim. 

Die Zwei haben leider Handicaps, Nico ist leider ein Zahnkaninchen. Süßholz hat einen Tumor am Herzen, der aber aktuell keinerlei Probleme oder Einschränkungen verursacht. Für ein Haushalt mit kleinen Kindern sind die zwei nicht geeignet.

Gern kann man die beiden auch mit einer Patenschaft unterstützen.

 

Bitte beachten sie vor einer Anfrage unsere untenstehenden Vermittlungsbedingungen.


Vermittlungsbedingungen:

 

Wir vermitteln Kleintiere nicht in handelsübliche Käfige. Keine Einzelhaltung.

Auch bei uns leben die Kleintiere freilaufend in verschiedenen Räumen, in kleinen Gruppen.

 

So müssen wir auch bei der Vermittlung Grenzen setzen bzw. festlegen, ab wann wir ein Kleintier vermitteln. Unsere Mindestanforderung der Größe des Geheges richtet sich an Empfehlungen von verschiedenen Kleintierhilfen.

Eine Terminvergabe erfolgt erst, wenn dies Vorab geklärt wurde bzw. der Platz unseren Anforderungen entspricht.

Wir haben uns bewusste entschieden diese öffentlich auszuschreiben und bitten darum von Anfrage abzusehen, wenn bereits bekannt ist, dass unsere Anforderungen in Bezug auf den Platz nicht erfüllt werden können.

 

Für zwei Kaninchen müssen 4 qm (24 Stunden) zur Verfügung stehen.

Bitte beachten sie, dass sich diese Angabe auch bei Außenhaltung auch 24 Stunden bezieht. Dies setzt natürlich voraus, dass dieser Bereich Fuchs- und Mardersicher ist.

 

Für zwei Meerschweine müssen mindestens 2 qm (24 Stunden) zur Verfügung stehen.

Außerdem geben wir Meerschweine nicht in reine Außenhaltung ab, denn diese sind aufgrund ihrer Fellbeschaffenheit zu kälteempfindlich.

 

 

Vögel werden auch nicht in sogenannte Standvolieren abgegeben.

Nur Außenvolieren mit Schutzhaus oder richtige Zimmervolieren, in denen Fliegen möglich ist.