„Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will.“ (Albert Schweitzer, deutscher Arzt, Theologe, Musiker und Philosoph, 1875 – 1965)



-  Wir bitten um Beachtung  -

 

Die Vermittlung der Kleintiere findet aus personellen Gründen generell nur nach vorheriger Terminabsprache statt.

Sollten Sie Interesse an einem Kleintier (Kaninchen, Meerschwein, Vogel) haben, senden Sie uns gern eine Anfrage E-Mail an:

 

kleintiere.tierheim.limburg@gmx.de

(Bei Fragen zu Hunden oder Katzen bitte Kontakt unter der regulären E-Mail oder telefonisch!)

 

Gern können sie uns bei einer Anfrage zu einem Kleintier Informationen zusende, welche wir im Vorfeld brauchen:

Möchten sie die Kleintiere in Innen oder Außenhaltung halten? Wie viel Platz haben die Tiere durchgängig zur Verfügung?  Haben sie aktuell bereits Kleintiere? Wenn ja, wie alt? Welches Geschlecht? 

 

 

           

 


Hanne ist 2021 geboren, kastriert und etwas zurückhaltend.

Ein ruhiges, artgerechtes Zuhause in Gesellschaft einer jungen Kaninchendame wird für

Hanne gesucht.

Bitte beachten sie vor einer Anfrage unsere untenstehenden Vermittlungsbedingungen.


Hannelore ist 2016 geboren und bereits geimpft. Wie zu sehen, hat sie nur noch ein Auge. Für Hannelore wird ein ruhiges Zuhause gesucht. Ein Kastrat muss im neuen Zuhause vorhanden sein.

Bitte beachten sie vor einer Anfrage unsere untenstehenden Vermittlungsbedingungen.


Lukas ist 2019 geboren, kastriert und geimpft.

Er sucht ein artgerechtes Zuhause, in Gesellschaft einer Dame.

Lukas hat eine Zahnfehlstellung und muss alle 6-8 Wochen zur Zahnkorrektur. Bitte bedenken sie, es kann jedes Kaninchen ein Ungleichgewicht bei der Abnutzung der Zähne entwickeln. Wir haben derzeit so viele Kaninchen mit Zahnproblemen, bitte geben sie auch diesen eine Chance auf ein artgerechtes Zuhause. 

Bitte beachten sie vor einer Anfrage unsere untenstehenden Vermittlungsbedingungen.


Fiona

Geboren ist Fiona etwa 2018. Wie man sieht ist Fiona nicht sehr zutraulich, zumindest mit Menschen aber mit Kaninchen versteht sie sich sehr gut. Leider muss Fiona regelmäßig zur Zahnkorrektur. Ein artgerechtes Kaninchenheim und ein Kastrat für Fiona wird gesucht.

Bitte beachten sie vor einer Anfrage unsere untenstehenden Vermittlungsbedingungen.


 

Malte, geboren Juli 2021, geimpft und kastriert.  Ein artgerechtes Zuhause wird gesucht. Malte ist etwas größer als ein Zwergkaninchen. Malte würde mittlerweile gern mit Grapefruit ausziehen.

Bitte beachten sie vor einer Anfrage unsere untenstehenden Vermittlungsbedingungen.


Grapefruit

Im Juni 2021 geboren, bereits geimpft, sie sucht ein artgerechtes Zuhause in Gesellschaft eines Kastraten. Grapefruit ist kein reines Zwergkaninchen.

Gern würde Grapefruit gemeinsam mit Malte ausziehen.

Bitte beachten sie vor einer Anfrage unsere untenstehenden Vermittlungsbedingungen.


Maya ist etwa 2019 geboren, geimpft und sucht zusammen mit ihrem Bommel, geboren 2015, kastriert und geimpft ein artgerechtes Zuhause.

Die beiden sind keine reinen Zwergkaninchen aber auch keine Riesenkaninchen.

Auch Bommel hat Probleme mit den Zähnen und muss in regelmäßigen Abständen zur Zahnkorrektur.

Bitte beachten sie vor einer Anfrage unsere untenstehenden Vermittlungsbedingungen.



 

Nico ist etwa 2019/2020 geboren und bereits kastriert.

Für kleine Kinder ist er definitiv nicht geeignet, da er sehr scheu und schreckhaft ist. 

Nico ist leider ein Zahnkaninchen.

Bitte beachten sie vor einer Anfrage unsere untenstehenden Vermittlungsbedingungen.


Enja

ist 2021 geborene, sie ist sehr neugierig und wünscht sich ein Zuhause in Gesellschaft eines Kastraten.

Aufgrund einer Zahnfehlstellung müssen ihre Zähne regelmäßig beim Tierarzt kontrolliert und gekürzt werden.

Bitte beachten sie vor einer Anfrage unsere untenstehenden Vermittlungsbedingungen.


Rudolf und Nala suchen gemeinsam ein artgerechtes Zuhause. Die beiden sind geimpft und Rudolf natürlich kastriert. Die beiden sind 2016 und 2020 geboren.

Bitte beachten sie vor einer Anfrage unsere untenstehenden Vermittlungsbedingungen.

 

 


Vermittlungsbedingungen:

 

Wir vermitteln Kleintiere nicht in handelsübliche Käfige. Keine Einzelhaltung.

Auch bei uns leben die Kleintiere freilaufend in verschiedenen Räumen, in kleinen Gruppen.

 

So müssen wir auch bei der Vermittlung Grenzen setzen bzw. festlegen, ab wann wir ein Kleintier vermitteln. Unsere Mindestanforderung der Größe des Geheges richtet sich an Empfehlungen von verschiedenen Kleintierhilfen.

Eine Terminvergabe erfolgt erst, wenn dies Vorab geklärt wurde bzw. der Platz unseren Anforderungen entspricht.

Wir haben uns bewusste entschieden diese öffentlich auszuschreiben und bitten darum von Anfrage abzusehen, wenn bereits bekannt ist, dass unsere Anforderungen in Bezug auf den Platz nicht erfüllt werden können.

 

Für zwei Kaninchen müssen 4 qm (24 Stunden) zur Verfügung stehen.

Bitte beachten sie, dass sich diese Angabe auch bei Außenhaltung auch 24 Stunden bezieht. Dies setzt natürlich voraus, dass dieser Bereich Fuchs- und Mardersicher ist.

 

Für zwei Meerschweine müssen mindestens 2 qm (24 Stunden) zur Verfügung stehen.

Außerdem geben wir Meerschweine nicht in reine Außenhaltung ab, denn diese sind aufgrund ihrer Fellbeschaffenheit zu kälteempfindlich.

 

 

Vögel werden auch nicht in sogenannte Standvolieren abgegeben.

Nur Außenvolieren mit Schutzhaus oder richtige Zimmervolieren, in denen Fliegen möglich ist.