Bei Interesse an Katzen schicken Sie bitte eine Email an tinaprovinsky@gmx.de, da auf unserer Tierheim Adresse aktuell keine Emails ankommen.

Mary (Perser-Mix)
sucht ein Zuhause, indem nur sie alleine Königin sein darf. Mit Artgenossen kann sie leider wenig anfangen.
Mary kennt nur Wohnungshaltung.... ein abgesicherter Balkon würde ihr bestimmt gefallen.
Menschen findet super, sie lässt sich gerne streicheln und verwöhnen.
Mary ist ca 4 Jahre alt. Bei Abgabe ist sie kastriert,
geimpft, gechippt und negativ auf FIV/FelV getestet.
Dosenöffner mit Geduld bei der Fellpflege werden gesucht.

 

Schildpatt im Doppelpack
Unsere zwei wunderschönen Damen suchen gemeinsam ein Zuhause in Wohnungshaltung.
Beide brauchen ein wenig Zeit um anzukommen.
Katzenerfahrung wäre von Vorteil.
Sie sind kastriert, gechippt und geimpft. Sowie negativ auf FIV/FelV getestet
Wer möchte die Beiden gerne kennenlernen?
( Altersangaben werden nachgereicht)

 

Hallo, ich bin Sky
Ich werde bald ein Jahr alt und habe bereits fast mein halbes Leben im Tierheim verbracht. Wie Ihr sehen könnt, bin ich eigentlich ein zuckersüßes Kerlchen, also fragt Ihr Euch vielleicht, wieso ich noch kein Zuhause gefunden habe. Tja, das liegt wahrscheinlich daran, dass ich ein Katerchen mit Handicap bin. Handicaps, um genau zu sein, denn ich habe gleich zwei davon.
Als Baby muss ich einen schlimmen Unfall gehabt haben. Keiner weiß genau, was passiert ist, aber ich habe auf jeden Fall meinen Schwanz dadurch verloren. Außerdem wurden meine Beine verletzt und ich kann inmer noch nicht wieder richtig laufen. Am blödesten ist, dass ich leider nicht so richtig kontrollieren kann, wann ich auf die Toilette muss. Meine Menschen hier im Tierheim nennen das "Inkontinent". Ganz doofes Wort, ich merk halt einfach nicht, wenn meine Blase voll ist und wenn man mich dann hochhebt, ist das kleine Unglück schon passiert. Dann kommen die immer mit einer Schüssel warmen Wasser und machen mich sauber. Ich weiß ja, dass es nicht anders geht, aber das mag ich gar nicht.
Davon lasse ich mir aber natürlich nicht die Freude am Leben nehmen, ganz im Gegenteil. Am liebsten würde ich den gaaaaaanzen Tag lang spielen, am allerliebsten mit meinem Ball, nach dem bin ich ganz verrückt. Die anderen Katzen, die ich bisher getroffen hab, waren mir eher suspekt, aber wenn ich meine Menschen um mich herum habe, dann geht es mir richtig gut und ich bin glücklich wenn ich dabei sein darf. Rumtragen lasse ich mich auch gern, dabei kann ich nämlich auch mit meinen Menschen kuscheln, das liebe ich. Weil ich mit meinen Beinchen nicht so schnell unterwegs sein kann, bin ich eigentlich ein Wohnungskaterchen, aber manchmal gehen wir hier an der Leine zusammen raus und ich kann ein bisschen toben und in der Sonne liegen. Das finde ich total toll.
Bei meinen Menschen hier im Tierheim fühle ich mich auch schon wohl und ich freu mich, weil sie sich viel mit mir beschäftigen, mit mir spielen, kuscheln und sogar rausgehen mit mir. Aber so ein eigenes Zuhause für mich, wo ich meine Menschen immer um mich herum habe, das wäre schon irgendwie voll cool. Wenn Du mich gern kennenlernen magst, ruf doch ab Montag einfach mal an und frag nach meiner Ersatz-Mama Frau Reitz, die kann Dir alles über mich erzählen, was Du sonst noch wissen möchtest.

 

Paula
Eine freiheitsliebende kleine Schönheit.
Paula ist den Menschen zugetan, aber sie braucht ihren Freigang, sonst ist sie nicht glücklich.
Sie mag schmusen und kuscheln. Ist bereits kastriert, gechippt, geimpft und negativ auf
FIV/FelV getestet.

 

Van Gogh

Kleiner Charakterkopf, der eine wahnsinnige Entwicklung durchgemacht hat.

Vom „Menschen sind alle doof“  und „fasst mich nur nicht an Kater“  zu einem absoluten Schmuser. Sowas zu sehen, freut uns alle ungemein.

Jetzt wäre es vielleicht an der Zeit, für van Gogh eine eigene Familie zu suchen

Er ist ca. 2015 geboren, kastriert und gechippt.

Leider ist er positiv auf FIV getestet. Er darf somit nur in Wohnungshaltung vermittelt werden. Ein abgesicherter Balkon wäre natürlich super.

Van Gogh hätte noch Besuchstermine frei...

 

Gesti, kleines Sorgenkind
Sie braucht nur Zeit und Geduld
Sie muss Vertrauen fassen
Da sie in einer Gruppe gelebt hat, dürften weitere Artgenossen kein Problem sein
Sie ist lieber unsichtbar....geht Stress aus dem Weg
Für unsere Gesti suchen wir ein ruhiges Zuhause. Sie lässt sich anfassen, aber begeistert ist sie darüber noch nicht.
Da sie mit ihren fast 12 Jahren kein Jungspund mehr ist, wird es immer schwerer für sie, ihre eigene Familie zu finden
Gesti ist kastriert, gechippt, geimpft und negativ getestet.
Wer gibt ihr die Chance???

 

Mia
Sie ist Katze durch und durch. Sozusagen eine charakterstarke Persönlichkeit
Mia kann auch überaus freundlich sein. Man sollte auf jeden Fall Katzenerfahrung mitbringen....
Sie möchte Einzel-Diva sein und nach
Eingewöhnungszeit die Natur erkunden
Mia ist 2012 geboren und bei Abgabe kastriert, gechippt, geimpft und negativ auf FIV/FelV.
Katze Sonic
Sonic ist 2010 geboren und eine Katze mit Charakter.
Die Katzendame sucht ein ruhiges Zuhause als Einzelgänger. Kinder sind ihr leider etwas suspekt. Später wünscht sie sich Freigang.
Sonic hat leider einen Herzfehler und benötigt daher täglich ein Herzmedikament.

Dora

ist ein Wildling und lässt sich nicht anfassen.

Sie wurde etwa 2009 geboren. Auch sie ist nicht zahm und sucht ein Zuhause auf einem Bauernhof oder Reitstall.

Dora ist seit März 2017 bei uns im Tierheim. Dora ist kastriert und gechippt.

Cleo

ist ebenfalls ein Wildling. Sie wurde in 2012 geboren und wartet schon seit August 2017 auf ihre Chance. Auch Cleo lässt sich nicht anfassen und sucht daher ein Zuhause, in dem sie so akzeptiert wird, wie sie ist.

Cleo sucht ein Zuhause mit Freigang. Idealerweise einen Bauernhof oder Reitstall. Cleo ist kastriert und gechippt.