Mail:  

Tierheim.Limburg@gmx.de

 

 

Notrufnummer:

 

0177-496 5835

 

Michael Wuttke

(bitte nur bei einem NOTFALL kontaktieren)

 

Notfall-eMail-Adresse:

 

notruf.tierheim@m-wuttke.de

 

 

BANKVERBINDUNG:

Kreissparkasse Limburg

 

IBAN:  

DE22 5115 0018 0000 0001 66

 

BIC: HELADEF1LIM

PayPal-Spenden-Button

  

Unsere Adresse lautet:

Im Staffeler Wald

D-65556 Limburg-Staffel 

 

Tierheim-Öffnungszeiten für Besucher und Interessenten:

 

Mo,  Di,  Do,  Fr, Samstag

von 15.°° Uhr  - 17.°° Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung

(in Ausnahmefällen)

 

Vermittlung Kleintiere:

(gilt für Kaninchen, Meerschweine, Vögel...)

Diese findet nur noch nach vorheriger Terminabsprache statt! Schicken Sie uns bitte eine eMail (kleintiere.tierheim.limburg@gmx.de).

Sie können auch gern Ihre Telefonnummer angeben resp. hinterlegen.

Wir rufen sie schnellstmöglich zurück.

 

Telefonische Erreichbarkeit im Tierheim:

 

MO, DI, MI, DO, FR, SA

von 9.°° Uhr bis 12.30 und

 

MO, DI, DO, FR und Samstag von 15.°° bis 19.°° Uhr

 

Telefon: 06432 - 801 455

 

 

An Sonn- und Feiertagen sowie Mittwoch nachmittags ist leider geschlossen.

 

 

Hier stellen wir Ihnen eine kleine Auswahl unserer vielen Katzen vor. Dieser Bereich wird gerade neu erstellt.

Trotzdem findet sich in unserem Tierheim sicherlich eine passende Katze auch für Sie.

Wir wünschen viel Spass bei der weiteren Suche nach unseren Samtpfoten. Weitere Infos erhalten Sie hier  in Kürze oder auch telefonisch bei uns unter 06432 -801 455.  Ihre Tierheimstubentiger

Hector

Kater mit großem Herzen sucht Menschen mit großem Herzen

 

Kater "Hector" ist ca. 5-7 Jahre alt. Er wurde dieses Jahr im Rahmen einer Kastrationsaktion eingefangen und verhielt sich von Anfang auffällig ruhig und friedlich. Schon einen Tag nach der Kastration schien er sein Glück, nun nicht mehr jeden Tag nach Futter jagen zu müssen, begriffen zu haben und zeigte sich sehr zutraulich, kletterte auf den Schoß und machte es sich dort gemütlich. Leider hat sein ruhiges Wesen auch eine organische Ursache: Bei Hector wurde ein "Loch im Herzen" festgestellt. Mit diesem lebt er vermutlich seit seiner Geburt, so dass sein Herz inzwischen etwas vergrößert ist. Zur Entlastung seines Herzens erhält er nun morgens und abends Medikamente, die er mit dem Nassfutter ohne Probleme mitfrisst. Auch beim Tierarzt verhält er sich sehr brav. Hector ist gerne dabei (auf dem Schoß liegend oder einfach nur irgendwo mit im selben Raum), ansonsten schläft er recht viel. Da Hector wohl schon oft in seinem Leben die Erfahrung gemacht hat, anderen Katzen unterlegen zu sein, versucht er, sie mit Fauchen und Brummen sicherheitshalber auf Abstand zu halten (vermeidet aber jegliche Auseinandersetzung), daher scheint für ihn ein Zuhause ohne Artgenossen am besten geeignet. Vermutlich wäre aber auch an ein friedliches Nebeneinander mit freundlichen Artgenossen möglich. Hector sucht also nach Menschen, die ebenfalls ein "großes Herz" haben, und bei denen er in einem ruhigen und liebevollen Zuhause das Leben einfach nur genießen kann.
Hector freut sich über einen Kennenlern-Termin auf seiner aktuellen Pflegestelle in Hünfelden: Bitte unter Tel. 06438-4561 melden (und ggfs. einfach Nachricht auf AB hinterlassen)!

 

 

 

Molli ist ca. zwei Jahre alt, klein und zierlich. Molli musste leider schon einiges in ihrem kurzen Leben mitmachen. Daher ist sie anfangs zwar noch etwas ängstlich aber absolut aggressionsfrei und lässt sich mit Streicheleinheiten und Futter schnell "bestechen". Sie sucht ganz dringend ein Zuhause bei ruhigen und geduldigen Katzenliebhabern (ggfs. mit Artgenossen), wo sie nach der Eingewöhnungszeit auch wieder Freigang genießen kann. Für weitere Infos zu Molli oder um einen Kennenlern-Termin zu vereinbaren, bitte anrufen unter: 06438-4561 (beste Erreichbarkeit abends ab 19 Uhr, ansonsten einfach Nachricht auf AB hinterlassen).

 

 

 

 

 

Fundkatze aus Hünfelden (06.12.19)

Leider nicht gechipt oder tätowiert.

Wer kennt sie?