Eben wurden uns 100€ übergeben.
Auf der Mannebacher Hofkirmes wurde eine Tombola veranstaltet und der Erlös wurde heute unserem Tierheim als Spende übergeben.
Vielen Dank an alle Beteiligten.
(11.09.2021)
Pluto und ihr größter Fan: CHARLOTTE
Charlotte kommt regelmäßig zu uns ins Tierheim und spendet für unsere 4-Beiner. Heute hat Charlotte wieder unserern Pluto besucht. Die beiden haben jeden Spaß zusammen.
Danke an Charlotte und ihre Familie. Wir brauchen mehr von euch...

Die kleine CHARLOTTE aus Hadamar war heute am Sonntag bei uns im Tierheim, um uns 20€ als Spende zu geben :-)

Dabei durfte sie unseren 3-Bein Pluto kennenlernen, der ihr zum Dank die Pfote auf die Schulter legte.

 

Toll - kleine Charlotte!

 

Noch so klein, aber schon großartige Gedanken!!!

 

DANKE

Wir sagen DANKE an den Fressnapf Limburg!

 

Durch die Aktion "Freundschaft verbindet!" bekamen wir die stolze Summe von 1320,64€ gespendet.

Durch den Kauf der Armbänder in der Filiale in Dietkirchen und Limburg wurde diese enorme Summe erreicht.

Wir bedanken uns von Herzen im Namen aller 2- und 4-Beiner bei den Käufern der Armbänder und dem gesamten Fressnapf-Team für diese gelungene Aktion.

 


Tierfreunde in elf europäischen Ländern haben sich unter dem Motto „Freundschaft verbindet!“ zusammengeschlossen und konnten durch den Kauf eines jeden Armbandes in den Fressnapf | Maxi Zoo Märkten eine Spendensumme von 1,35 Millionen Euro erreichen.

 

Allein in Deutschland wurden 439.612 Armbänder verkauft.  Dank dem Engagement  der Käufer konnten 755.408 Euro an  Spendenempfänger in Deutschlanf weiterleiten werden.

 

Wir sagen DANKE für diese großartige Aktion.

 

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Thomas Kettner aus Netzbach für die großzügige Spende von 4000€.  Seine verstorbene Mutter Gerhild Kettner hatte immer ein großes Herz für Tiere und so entschloss sich ihr Sohn uns von dem Erbe einen nicht unerheblichen Teil zu Spenden.

Die Spende werden wir für die dringende Sanierung des Katzenaußengeheges verwenden.

Sobald das Wetter besser ist, werden wir Schritt für Schritt das Außengehege reparieren.

 

Fotos und Fortschritte werden wir selbstverständlich hier dokumentieren.

 

Wir sind sprachlos und überwältigt.

Heute hat uns der Fressnapf mit den Spenden der Weihnachtswunschbaum-Aktion überrascht. So viele großartige Spenden.

Wir sind so glücklich und dankbar.

 

Danke an das gesamte Team vom Fressnapf Dietkirchen und Limburg für diese wunderbare Aktion und ein riesiges Dankeschön an alle Spender, die uns so großzügig mit Spenden bedacht haben.

Heute (8.Januar 2021) hatten wir Besuch von 3 jungen Tierschützern.

Eines der Mädchen hatte in den letzten Tagen im Radio gehört, dass aufgrund der Corona-Pandemie viele Tierheime vor finanziellen Schwierigkeiten stehen.

Sofort hat Marielle (10) zusammen mit ihrem Bruder Patrice(5) und ihrer besten Freundin  Elin (10) beschlossen etwas dagegen zu unternehmen. Die drei Kids zogen, von der Mutter der Geschwister begleitet, los und sammelten innerhalb von 3 Tagen in Dietkirchen Spenden für unser Tierheim.

Wir konnten es gar nicht glauben. So kamen sage und schreibe 617,13 € zusammen.

Heute haben uns die Kinder stolz diese unglaublich hohe Summe übergeben.

 

Wir haben uns tierisch gefreut und werden Marielle, Patrice und Elin im Sommer (wenn hoffentlich Corona nicht mehr so präsent ist) zu uns ins Tierheim einladen und eine Führung mit anschließendem Spaziergang mit den Hunden planen.

Über soviel Initiative in diesem Alter konnten wir alle nur staunen.

Heute wurden wir wieder einmal überrascht. Bei einem extra organisierten Straßenweihnachtsmarkt haben die Familien Lang, Schendel und Müller aus Gräveneck sage und schreibe 555€ zugunsten unseres Tierheimes gesammelt. Wir sind froh und dankbar, dass wir von so tollen Menschen unterstützt werden.

Wir sagen DANKE im Namen aller Vierbeiner.

Mathilda und Clara

hatten beide Geburtstag!!

Sie erreichten ihren 8. Geburtstag!!

Großzügig und völlig uneigennützig kamen die beiden jungen Damen auf die Idee, auf Geburtstagsgeschenke zu verzichten und baten stattdessen um Spenden zugunsten unseres Tierheimes!!

Am Freitag, den 11. September 2020 überreichten Mathilda und Clara der Tierheimleiterin einen Umschlag, der den stolzen Betrag von 140,-- Euro enthielt. Wir alle waren sehr gerührt.

Anke Rohlik und Lisa Volk bildeten die kleine Delegation der Firma R & P Ruffert in Limburg. 

Die Belegschaft sowie die Geschäftsführer der

Ingenieurgesellschaft haben wiederum auf Geschenke an Weihnachten verzichtet,  organisierten eine interne, kleine Tombola und erzielten über die Lose insgesamt 

300,-- Euro zu unseren Gunsten!

Am Freitag, den 11.09.2020 übergaben die beiden Mitarbeiterinnen Frau Rohlik und Frau Volk den Scheck im Gegenwert von 300,-- Euro!! Wir bedanken uns für so viel Engagement!!

Große Eigeninitiative bewiesen die beiden Jugendlichen Niclas B. und Lina E.

Da Tiere und Tierschutz den beiden am Herzen liegen, haben sie in ihrer Freizeit Spenden gesammelt.

Am Samstag, den 22. August 2020 haben sie uns 65,-- Euro Gesamterlös in bar überreicht. Im Bild sehen Sie Ute Heyder, hochengagierte, ehrenamtliche Helferin im Katzenhaus seit vielen Jahren, bei der symbolischen Scheckübergabe.  

Im Rahmen der

"Freundschaftsbänder"-Aktion hat der Fressnapf in Limburg in Kooperation mit der Organisation

"betterplace"

Euro 2.112,63 an den Tierschutzverein Limburg-Weilburg e.V. gespendet!!

Der stolze Betrag wurde vonseiten von betterplace noch aufgerundet und dem Tierheim bereits überwiesen.

Das Geld wird zugunsten des Projektes: 

Dachsanierung der Hundeausläufe linksseitig vom alten Hundehaus verwendet!!

Im Bild sehen Sie von links nach rechts Elfi Weisbrod, Sascha Mertens vom Fressnapf und unseren Vorsitzenden Hartmut Grohmann bei der symbolischen Scheckübergabe!!

Angela Rauh

 

wohnt in einem Ortsteil von Weinbach, ist Lehrerin von Beruf und hatte daher coronabedingt eine berufliche Auszeit einlegen müssen.

Angela Rauh wollte die Freizeit sinnvoll nutzen und plante eine Spendenaktion zu unseren Gunsten.

So kam sie auf die Idee, Mundschutzmasken aus Stoff zu nähen.

Schnell wurde ihre Aktion bekannt und von vielen Menschen befürwortet!! An manchen Tagen saß sie bis zu 12 Stunden an der Nähmaschine. Dank fleißiger Helferinnen, die den Zuschnitt der Stoffmasken übernahmen und dank Menschen, die ihr Stoff und Gummiband spendeten, gelang es Frau Rauh, die stolze Summe von 2.141,50 Euro zu erzielen.

Am Freitag, den 20. Mai 2020, fand die Übergabe des Spendenbetrages im Tierheim statt.

Die Tierheimleiterin nahm (mit entsprechendem Abstand und Mundschutzmaske) den hohen Spendenbetrag entgegen. Für die Aufnahme des Bildes legte Frau Rauh die Mundschutzmaske kurzzeitig ab!! Wir danken voller Respekt für diesen enormen Einsatz!!  

 

 

250,-- Euro haben die Projekt-Teilnehmer von "Meet-up" (Job-Center), Limburg, den Tierheim-Mitarbeiterinnen Elfi Weisbrod und Nannette Olm am 05. März 2020 überreicht.

Im Rahmen einer Projektarbeit haben sich die Teilnehmer entschieden, dem Tierheim in Limburg eine Spende zu überlassen.

Wir danken Herrn Hofmann (dem Projekt-Leiter) und allen Teilnehmern aufrichtig. Eine kleine Delegation der Meet-up-Teilnehmer sehen Sie im Bild. 

 

 


Im Rahmen einer Projektarbeit der Nicolaus-August-Otto-Schule, Diez, fand zu unseren Gunsten im Restaurant

"Le Piano" in Görgeshausen eine Spendenveranstaltung statt. 

Am Dienstag, den 22.02.2020, fand die symbolische Scheckübergabe statt.

307,-- Euro wurden gespendet!

Im Bild sehen Sie unsere Elfi Weisbrod mit "Lucky" und die stolzen Überbringer, Tochter des Restaurant-Besitzers von Le Piano und Projektpartner und Klassenkamerad.

Besonderheit: Im Le Piano sind auch Haustiere als Gäste erlaubt...

 

 


Dieses schöne Gartenhaus im skandinavischen Stil hat uns die Firma FRIEDRICH, Bauzentrum, aus Elz, gestiftet!!

Mit Genehmigung des Geschäftsführers Andreas Friedrich wurde von Herrn Klemm, dem LKW-Fahrer (er und seine Gattin hatten diese Sachspende organisiert!) per Kranlaster die Gartenhütte sogar angeliefert!

Im Bild oben rechts sehen Sie unseren ehrenamtlich hochaktiven Christoph Uhr und Herrn Klemm beim Abladen...

Sogar die Dachpappe für ein paar Ausbesserungsarbeiten wurde kostenlos seitens der Firma gespendet!

 

   


Valerie Rabiya

aus Runkel feierte am 14. Februar 2020 ihren 9. Geburtstag....

Valerie verzichtete auf Präsente und bat stattdessen um Geldgeschenke zugunsten unseres Tierheimes!

Am Samstag, den 15.02.2020 überreichte Valerie der Tierheimleiterin sage und schreibe 110,-- Euro!

Mit Alan Noble schaute sich Valerie dann noch das Tierheim an...

Am Montag, den 27.01.2020, haben Dietmar Basta und seine Gattin einen symbolischen Scheck an unseren Vorsitzenden Hartmut Grohmann überreicht.

Ex-Vorstandsmitglied der VOBA, Diez, Herr Dietmar Basta, verzichtete beim Antritt seines Ruhestandes auf jegliche Abschiedspräsente zugunsten unseres Tierheimes!!

Zahlreiche Spenden kamen aus der Bankenwelt und von Privat- und Geschäftsleuten...., so dass sich die stolze Summe von 4.050,-- Euro ergab!!

Das Ehepaar ist selbst sehr aktiv im Tierschutz, so dass wir alle aufrichtig beeindruckt waren!!