E-Mail:  

Tierheim.Limburg@gmx.de

 

kleintiere.tierheim.limburg@gmx.de

 

Notrufnummer:

 

0177-496 5835

 

Michael Wuttke

(bitte nur bei einem NOTFALL kontaktieren)

 

Notfall-E-Mail-Adresse:

 

notruf.tierheim@m-wuttke.de

 

 

BANKVERBINDUNG:

Kreissparkasse Limburg

 

IBAN:  

DE22 5115 0018 0000 0001 66

 

BIC: HELADEF1LIM

D R I N G E N D   !!

 

4  Hängebauchschweine suchen dringend neue Bleibe, da ihr wunderbares Frauchen völlig überraschend verstorben ist !!!!!

 

Werden auf keinen Fall zum Schlachten abgegeben!!

 

Bei seriösem Interesse bitte melden bei Familie RATH, Telefon:  06486-8690

Und schon wieder gab es Zuwachs an Vogelspinnen!!

 

Drei Vogelspinnen mussten in dieser Woche in Oberweyer abgeholt werden!!

 

Noch sind sie bei unserem Reptilienexperten-Team GAMBEL-HELLNER in Quarantäne untergebracht und müssen hochgepäppelt werden!!

 

Update 20.04.2017

 

Die beiden haben nun ein schönes neues Zuhause gefunden.

 

 

 

Zeus

 

Dieses Bartagamenmännchen ist leider ein kleiner Einzelgänger und sucht nun ein adäquates neues Zuhause mit viel, viel Platz!

 

Bei Interesse

Thomas Hellner

0162 1960549 oder

Anja Gambel-Hellner

0162 6713412 

Frodo ist nun leider verstorben an Altersschwäche.....  April 2016

Die beiden Bartagamen Frodo und Homer

 

sind sehr umgänglich und würden sich freuen, zu ihrem Lebensglück jeweils mit einem Weibchen zusammen leben zu dürfen, mit viel Platz!!

 

Homer durfte in ein neue Zuhause ziehen.

Die Quarantäne ist aufgehoben, die beiden Boas stehen zur Vermittlung bereit.

Bei Interesse:

Pflegestelle Tierfreunde Selters

facebook.com/tierfreunde

oder

 

Thomas Hellner

0162 1960549 oder

Anja Gambel-Hellner

 0162 6713412 

 

Diese beiden Boa Constrictor

sind neu angekommen auf unserer Reptilien-Pflegestelle.


Der Halter ist erkrankt und kann sich leider nicht mehr um die beiden Schlangen kümmern.


Nun sind beide in Quarantäne bei unserem Experten-Ehepaar Gambel-Hellner. Nach Ablauf der Quarantäne werden sie zur Vermittlung freigegeben.   13.12.2015

" Goldi "


Es gibt offensichtlich nichts, das es nicht gibt in unserer Welt....


Dieser arme Zwerghahn wurde anlässlich eines "Events" in einem Ladengeschäft in Limburg mit goldener Farbe eingesprüht, nach dem "Event" noch immer mit der goldenen Farbe belassen, in einen Karton gesetzt und im Ladengeschäft einfach abgestellt.......


Der arme Zwerghahn hat laut Tierarzt die Tortur körperlich gut weggesteckt, psychisch darf er sich jetzt bei unserem Martin Scheu in unserer Pflegestation langsam wieder erholen!   Unser Herr Scheu hat ihn sarkastischerweise "Goldi" getauft, denn ohne Sarkasmus geht man in unserem Metier zugrunde....                     


08. Dezember 2015              

Jenny Roßberger
>
> 0171-9150962
>
>
> AURELIO
>
> Lütticher Zwergkämpfer von 2014, grau-blau-gold,  Freigang gewöhnt, lieb
> im Umgang (geht nicht gegen den Menschen), bei genügend Zuwendung
> handzahm, ansonsten eher zurückhaltender Typ, gesund und entwurmt,
> unberingt, sucht wegen Umzug ein paar nette Hennen!
> Kann besichtigt und gebracht werden!
 
 


Jedes Jahr im Mai beginnt die Zeit, zu der sich die verschiedensten Schlangen in Gärten aufhalten, in der Sonne räkeln, oftmals auch in der Nähe von Teichen aufhalten, und jedes Jahr bekommen wir dann gehäuft Meldungen von in Panik geratenen Menschen.

Natürlich haben wir Verständnis für die Ängste der Menschen, da uns zumeist die Angst vor Schlangen "anerzogen" worden ist. Bedenken Sie jedoch bitte, dass die Schlangen in 95 % aller gemeldeten Fundtier-Fälle harmlose Schlingen- und/ oder Ringelnattern sind. Außerdem hat die Schlange vermutlich mehr Angst vor Ihnen, als Sie vor ihr....


Hier nun ein Link, netterweise von unserem Reptilien-Experten-Ehepaar Gambel-Hellner, uns überlassen, so dass Sie schon mal nachschauen können, um welche Schlange es sich ggfs. in Ihrem Garten handeln könnte:


http://www.reptilienauffangstation.de/keine-angst-vor-heimischen-schlangen/

 

 

 



 

Auch dieses wunderbare Trio hat ein neues Wirkungsfeld gefunden... 29.02.2016

Tick, Trick und Track

 

sind nun abgabebereit für ein neues und artgerechtes Zuhause!!

 

Sie wurden liebevoll gepflegt und hochgepäppelt.

 

 

Diese 3 Hühner haben knapp überlebt.... Ihre Kumpel's leider nicht..... Sie wurden an der ICE Strecke zwischen Selters und Hünfelden-Dauborn gefunden...... Zu diesen 3 Damen gehört allerdings noch ein kleiner Hahn  (ohne Bild)!!


Bei Interesse bitte unseren MARTIN SCHEU unter der Telefonnummer 0152-0176-1780 kontaktieren.

Zwei junge Malaien Zwerghähne suchen, je Hahn, ein neues zu Hause. Die Tierchen suchen ein schönes Plätzchen, wo sie alt werden können und nach ihren Bedürfnissen ein artgerechte Leben führen dürfen.

Abgabe sofort gegen Spende und Vertrag TH Limburg.

Info Sonja Noll, Lohrheim Tel.: 06430 – 92 56 50