Mail:  

Tierheim.Limburg@gmx.de

 

kleintiere.tierheim.limburg@gmx.de

 

Notrufnummer:

 

0177-496 5835

 

Michael Wuttke

(bitte nur bei einem NOTFALL kontaktieren)

 

Notfall-eMail-Adresse:

 

notruf.tierheim@m-wuttke.de

 

 

BANKVERBINDUNG:

Kreissparkasse Limburg

 

IBAN:  

DE22 5115 0018 0000 0001 66

 

BIC: HELADEF1LIM

  

Unsere Adresse lautet:

Im Staffeler Wald

D-65556 Limburg-Staffel 

 

Tierheim-Öffnungszeiten für Besucher und Interessenten:

 

Mo,  Di,  Do,  Fr, Samstag

von 15.°° Uhr  - 17.°° Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung

(in Ausnahmefällen)

 

Vermittlung Kleintiere:

Diese findet nur noch nach vorheriger Terminabsprache statt! Schicken Sie uns bitte eine eMail (siehe oben).

Sie können auch gern Ihre Telefonnummer angeben resp. hinterlegen.

Wir rufen sie schnellstmöglich zurück.

 

Telefonische Erreichbarkeit im Tierheim:

 

MO, DI, MI, DO, FR, SA

von 9.°° Uhr bis 12.30 und

 

MO, DI, DO, FR und Samstag von 15.°° bis 19.°° Uhr

 

Telefon: 06432 - 801 455

 

 

An Sonn- und Feiertagen sowie Mittwoch nachmittags ist leider geschlossen.

 

 

Milly & Flecki
Milly (weißer Strich auf rechter Hüfte) und ihre Schwester Flecki (dunkler Fleck auf linker Schulter) sind mehr oder weniger "wild" geboren, inzwischen ca. zweieinhalb Jahre alt und kastriert. Sie haben bis vor einigen Wochen teils draußen, teils drinnen bei einer dementen Dame gelebt, die in ein Altersheim umziehen musste. Seitdem leben sie nur noch draußen, d. h. sich halten sich hauptsächlich im Garten bzw. auf der Terrasse des Hauses auf, wo sie eine Wasser- & Futterstelle sowie (so gut wie möglich geschützte) Schlafplätze haben. Milly ist neugierig und zutraulich, sie genießt Streicheleinheiten und lässt sich auf den Arm nehmen. Flecki ist etwas scheuer, guckt sich aber von Milly einiges ab, die beiden verstehen sich sehr gut. Es wäre daher wunderschön, wenn die beiden zusammen ein richtiges Zuhause finden könnten, wo sie nach entsprechender Eingewöhnungszeit auch wieder Freigang haben könnten.
Großraum Hünfelden - Kontakt-Telefonnummer: 06438-4561 ab 18.45 Uhr  S. Niemann

Dieser rote Kater wird seit einiger Zeit an einer Futterstelle in Hünfelden-Nauheim gesichtet. Da er sehr gepflegt erscheint, vermuten wir, dass es kein Wildling ist. Kennt jemand diesen Kater?

Hier stellen wir Ihnen unsere Katzen vor. Die Tiere sind nach Altersklassen unterteilt, um eine bessere Übersicht zu gewähren. Katzen, die sich im Tierheim aufgeben oder krank sind, finden Sie in der Kategorie "Notfälle". Sie suchen besonders dringend ein Zuhause.

Hier findet sich mit Sicherheit für jeden ein passendes Tier.

Wenn Sie ein Katzenliebhaber- und Kenner sind und diese stummen, sensiblen Geschöpfe zu schätzen wissen, wenn Sie empfinden können, welch tolle Charaktére und Persönlichkeiten Katzen haben und entwickeln können bei liebevoller und respektvoller Behandlung, dann schauen Sie bitte unter unserer Rubrik " Notfelle " nach.

 

Wir sind uns dessen bewusst, dass wir nicht wirtschaftlich handeln, weil wir auch völlig heruntergekommene, alte und geschwächte Katzen versuchen zu retten.....  Doch wer gibt uns vor, bei welchem Tier wir die Aufgabe vom lieben Gott übernehmen sollen  -  welches Tier sollen wir voreilig in den Tod schicken  ????  Wer wirft den ersten Stein......

 

Deshab sind wir für jede zweckgebundene Spende zur Rettung alter, kranker Katzen, und den damit verbundenen, extrem hohen Tierarztkosten,  dankbar und sei die Spende auch noch so klein......

Wir wünschen viel Spass bei der weiteren Suche nach unseren Samtpfoten unter den links aufgeführten, nach Alter sortierten Kolumnen!!  Ihre Tierheimstubentiger