Mail:  

Tierheim.Limburg@gmx.de

 

 

Notrufnummer:

 

0177-496 5835

 

Michael Wuttke

(bitte nur bei einem NOTFALL kontaktieren)

 

Notfall-eMail-Adresse:

 

notruf.tierheim@m-wuttke.de

 

 

BANKVERBINDUNG:

Kreissparkasse Limburg

 

IBAN:  

DE22 5115 0018 0000 0001 66

 

BIC: HELADEF1LIM

  

Unsere Adresse lautet:

Im Staffeler Wald

D-65556 Limburg-Staffel 

 

Tierheim-Öffnungszeiten für Besucher und Interessenten:

 

Mo,  Di,  Do,  Fr, Samstag

von 15.°° Uhr  - 17.°° Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung

(in Ausnahmefällen)

 

Vermittlung Kleintiere:

Diese findet nur noch nach vorheriger Terminabsprache statt! Schicken Sie uns bitte eine eMail (siehe oben).

Sie können auch gern Ihre Telefonnummer angeben resp. hinterlegen.

Wir rufen sie schnellstmöglich zurück.

 

Telefonische Erreichbarkeit im Tierheim:

 

MO, DI, MI, DO, FR, SA

von 9.°° Uhr bis 12.30 und

 

MO, DI, DO, FR und Samstag von 15.°° bis 19.°° Uhr

 

Telefon: 06432 - 801 455

 

 

An Sonn- und Feiertagen sowie Mittwoch nachmittags ist leider geschlossen.

 

 

"Weh dem Menschen, wenn nur

ein einziges Tier im Weltgericht sitzt."

 

Christian Morgenstern

Dichter, Schriftsteller, Dramaturg und Journalist (1871-1914)

Rund   30.000  Hunde und Katzen

werden bis zum Ende der

Fussball-Weltmeisterschaft

schätzungsweise in ganz Russland getötet.

Sie werden vergiftet oder erschlagen.

20. Juni 2018

In YULIN in China

hat das 

Hundefleischfestival begonnen.

AUS  SPASS

werden unzählige Hunde

zu Tode gefoltert

zur Belustigung der perversen

Schaulustigen.

22. Juni 2018

"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt."                                 Mahatma Gandhi

Missy

 

ist eine herzensgute, kniehohe Mischlingshündin, die Ende 2011 geboren wurde. Missy ist kastriert, mit Mikrochip versehen, geimpft etc.

 

Missy ist so dünn, dass wir sie 3 x täglich füttern und streng darauf achten, dass sie genug Flüssigkeit zu sich nimmt.

 

Missy kommt aus dem selben "Lager" wie Fluffy (siehe Bilder unten), regelmäßiges Futter und Wasser ist sie nicht gewöhnt......  

 

Versuchen wir das wieder einigermaßen

"gut zu machen", was unsere völlig verrohten Mitmenschen an ihr verbrochen haben!!  

 

"Fluffy"

 

wurde Mitte 2010 geboren.

 

Der Cattle Dog ist bei dem lieben und sanften Mischlingsrüden nicht zu übersehen.

 

Fluffy kam heute Nacht bei uns an. Er kommt aus einer rumänischen Tötungsstation.

 

Mit großen, ungläubigen Augen wartet Fluffy noch immer auf irgendeine brutale Handlung vonseiten von uns Menschen....

 

Zu viel Grausamkeiten hat er ertragen müssen, als dass er  uns blindlings vertrauen könnte.......

 

Er hat sich heute sein Bäuchelchen vollgeschlagen und wird sich irgendwann erschöpft schlafen legen. Vielleicht das erste Mal seit Monaten ohne Todesangst......

 

Einhundert unschuldige Tiere  - 100 Kumpel von Fluffy - werden heute und morgen alleine in diesem Lager, aus dem Fluffy entstammt,  g e t ö t e t !!!!!!!!!!!

Wir wissen nicht, wie man die hilflos ausgelieferten Tiere tötet und töten wird, an diesem Wochenende  -  wir beten zu Gott, dass die Leiden und Schmerzen und Todesängste sich nicht zu lange hinziehen werden......  Und wir schämen uns wiederum zutiefst vor diesen unschuldigen und gequälten Tieren!

 

Wir schämen uns auch vor den Tierschützern, die seelisch dabei zugrunde gehen, Tierschützer, die versuchen dieses grenzenlose Elend einigen wenigen Tieren zu ersparen, indem sie bei uns betteln müssen, so dass wir ab und an ein paar wenige

Seelen "gnädig" aufnehmen.....  Wer behauptet, dies sei eine schöne Welt?

 

Adelheid Noble, Samstag, den 16.06.2018, 19.30 Uhr

" Tibi "

 

ist ein kleiner Mischlingsrüde.

 

Tibi ist ein richtiger Sonnenschein, er schmust und spielt für sein Leben gern. Er ist dankbar für jede liebevolle Zuwendung, geht wahnsinnig gerne spazieren - am liebsten durch den Wald - und mag eigentlich alle Menschen. Auch Vierbeiner hat er gerne, wenn sie freundlich zu ihm sind....

 

Tibi hat im Jahr 2013 das Licht dieser Welt erblickt und ist auch kastriert.

 

Obwohl der rechte Hinterlauf von Tibi deformiert ist (eine sehr alte Verletzung), springt und rennt Tibi durch die Gegend!! Das Frauchen von Tibi ist leider verstorben! Wer möchte diesem lieben und lebensfrohen Vierbeiner ein tolles Zuhause geben??

Auch der liebe Kenny hat heute sein Traum-Zuhause gefunden!!

04. Juni 2018

Kenny

 

ist noch sehr jung. Der freundliche, kastrierte Rüde ist lebensfroh, gutmütig und hat eine Schulterhöhe von etwa 40 cm.

 

Kenny ist frei von jeglicher Aggression, er hat Angst vor Lärm und geht allen Auseinandersetzungen aus dem Weg.

 

Also der ideale Vierbeiner  -  nicht zu groß und nicht zu klein. 

P i r i 

 

sucht wegen Trennung dringend neues Zuhause (Ex-Tierheim-Hund)

 

Ich bin Piri, ein 2 Jahre altes Pumi – Pudi ( so genau weiß ich es auch nicht) Mix Mädchen, das ein neues Zuhause sucht.
Mein Frauchen und Herrchen haben sich getrennt, und dadurch war plötzlich keine Zeit mehr für mich.
Ich bin meinem Alter entsprechend noch sehr verspielt und manchmal auch etwas stürmisch. Wenn ich möchte, höre ich auch auf Kommandos, aber nur dann, wenn keine Vögel in der Nähe sind, die
jage ich nämlich sehr gerne, auch wenn ich sie nie erwische.
Mit Kindern spiele ich gerne, wehre mich aber auch, wenn es mir zu viel wird oder mir etwas weh tut.
Aus diesem Grund ist es sinnvoll, dass die Kinder in meiner neuen Familie schon etwas älter sind und wissen, was ein Hund möchte und was nicht.
Ich bin natürlich stubenrein, aber wenn ich in einer neuen Umgebung bin, kann es sein, das vor lauter Nervosität auch mal eine kleine Pfütze unter mir entsteht.
Am liebsten spiele ich mit kleineren Hunden. Ich kann aber auch sehr dominant sein.
Wenn ich an der Leine laufe, muss ich anderen Hunden zeigen wie stark und laut ich sein kann, sobald ich aber in Sitz gehe oder sogar von der Leine abgemacht werde, kann ich ganz toll mit den anderen Hunden spielen.
Mit Auto fahren habe ich kein Problem und genieße es sogar.
Was ganz wichtig ist, ich bin kein reiner Stubenhund!!! Ich liebe es im Hof oder Garten herumzutollen oder einfach nur im Schatten zu liegen und meine Umgebung zu beobachten. Natürlich mache ich mich auch richtig bemerkbar, wenn sich irgendwas an meinem Grundstück tut oder wenn ich was Ungewöhnliches sehe.
Mit anderen Hunden in meinem Revier habe ich kein Problem, teile sogar mein Fressen mit ihnen, solange nach meinen Regeln gespielt wird. Katzen mag ich überhaupt nicht!!!
Ich bin geimpft und nicht sterilisiert und benötige bedingt durch meine Schlappohren eine
regelmäßige Ohrpflege, sonst fängt es an zu jucken und ich kratze mich ganz doll.
Mein größter Wunsch ist, dass ich eine neue Familie finde, die viel Zeit zum Spielen und Schmusen hat.
Hundeerfahrung ist ganz wichtig, da ich immer wieder versuche, meinen Kopf durchzusetzen und hier klare Regeln brauche.
Wenn ihr mich kennenlernen möchtet, müsst Ihr einfach mein Herrchen anrufen, aber bitte
beachtet, er gibt mich nur in gute und hundeerfahrenen Hände. Auch schaut er sich mein neues Zuhause vorher genau an und wird mich auch nach der Eingewöhnzeit noch einmal besuchen, um zu schauen, ob es mir auch wirklich gut geht. Natürlich macht er auch einen Schutzvertrag….
Bis bald eure Piri

Telefonnummer vom Herrchen folgt in Kürze;

eMail-Adresse von Herrchen:       marc.knoth@web.de

(Raum Limburg-Weilburg)

 

 

Auch die süße Cäcilia hat ihre Traum-Menschen gefunden.....  15.06.2018

Cäcilia

 

ist eine ausgesprochen verschmuste Mischlingshündin, anhänglich und dankbar für jede Zuwendung. 

 

Cäcilia ist kastriert, wurde im Januar 2015 geboren, läuft tadellos an der Leine, ist folgsam und stets bemüht, alles richtig zu machen, kurzum ein richtiger Sonnenschein.

SANDRO

 

ist ein Schäferhundmischlingsrüde.

 

Er wurde im Juli 2014 geboren, hatte als Junghund schon viel Pech und ständig wechselnde, unseriöse Besitzer. Dann kam er in unser Tierheim, wurde an eine seriöse Frau vermittelt und hat dort viel gelernt und sein Frauchen abgöttisch geliebt.

 

Leider war er auch der Meinung, sie extrem beschützen zu müssen. Krankheitsbedingt musste sein Frauchen sich jetzt von Sandro trennen, sie war ihm körperlich nicht mehr gewachsen. Sandro mag leider keine Kinder und es kam zu einem Vorfall, bei dem er ein Mädchen vom Fahrrad warf und in den Hintern gebissen hat.

 

Hier bei uns trauert der Rüde sehr stark und versteht den gesamten Vorgang nicht. Gehen seine Bezugspersonen ausgiebig mit ihm im Wald spazieren, ist er glücklich, läuft bei Fuss und ist ein tadelloser Hund! Ansonsten zieht er sich in seinen Innenzwinger zurück und trauert still vor sich hin.

 

Wir suchen für den Rüden hundeerfahrene Menschen -ohne Kinder- die sehr verantwortungsbewusst mit dem Hund umgehen können  -  denn Sandro hat es sich nicht ausgesucht, schon als Welpe und Junghund "Wanderpokal" für beliebig viele Menschen zu sein. Es wird dauern, bis der Hund zur Ruhe kommen kann.

PAUL

 

hat eine Schulterhöhe von 58 cm, ist ein kastrierter Kurzhaarmischling, der Ende September 2010 geboren wurde.

 

Paul ist kein Hund für Anfänger, braucht Menschen mit Erfahrung und Durchsetzungsvermögen, die dem eigentlich gutmütigen Rüden aber seine Grenzen aufzeigen können. Der bildschöne Rüde  ist z. Bsp. der Meinung, wenn er  ein Stück Streusselkuchen haben möchte, bekommt er es, zur Not auch mit etwas Gewalt. Er braucht Zeit und möchte nicht gleich bedrängt werden, sein Vertrauen und seine Zuneigung muss man sich erarbeiten. Dafür ist er dann treu wie Gold!!

 

 

 

 

Auch die sanftmütige Biene hat eine neue Familie gefunden  -  vorläufig per Pflegevertrag, aber wir sind guter Hoffnung......01. Juni 2018

"Biene" (und Beja (ohne Bild) 

 

 

Beja wurde schon vermittelt, Biene wartet noch auf ein neues Zuhause!!

 

Die Hündin ist ein Mischlingsweibchen, wurde im Juli 2017 geboren, ist kastriert, gut verträglich mit Artgenossen und sehr unkompliziert. Sie hat eine Schulterhöhe von ca. 54 cm.

" Lui "

 

ist ein bildhübscher,  Schäferhund, obwohl sein linkes Ohr nach einer Verletzung operiert werden musste, tut dies seiner Schönheit keinen Abbruch.

 

Lui ist quietschfidel, wurde im  April 2015 geboren, ist ein aktiver, sehr lauffreudiger Hund, der Wasser mag und gerne planscht......

 

Insgesamt ein sehr gutmütiger, liebenswerter Hund!! 

Sam

 

leidet sehr im Tierheim.....

Sieht man in seine Augen, sieht man, wie traurig er ist. Sam ist ein sehr schöner, kastrierter, ca. 58 cm hoher  Laika-Mischling, der laut Impfpass angeblich im Jahr 2008 geboren wurde.

 

Von unseren Tierärzten wird er allerdings auf höchstens 6 Jahre geschätzt. Er hat ein angenehmes Wesen und ist sogar mit Artgenossen verträglich. Allerdings sollte man schon etwas Hundeerfahrung mitbringen, da er futterneidisch sein kann.

 

Sam hat wohl viel um sein Futter kämpfen müssen und versteht bei Futter keinen Spass  -  dann sollte man ihn auch in Ruhe fressen lassen. Fahrräder hält er für absolut störend und überflüssig!

 

Ansonsten ist er ein Top-Hund!! Er liebt Ruhe, gemütliches Spazierengehen und genießt dankbar jede Zuneigung von ihm vertrauten Menschen....

Luna hat jetzt ihr Traum-Zuhause gefunden, schläft bei Frauchen im Bett, genießt den riesigen Garten und möchte nie mehr dort weg......  09.06.2018

Luna

 

wurde im Januar 2017 geboren!

 

Die große, bildhübsche Hündin hat nur 3 Beine !!

 

Sie ist ihre Behinderung gewöhnt und sprintet tatsächlich auf 3 Beinen durch die Gegend !!

 

Sie ist sehr, sehr verschmust, vertraut Menschen sofort, möchte jedoch nichts und niemand mit Artgenossen teilen!! Sie musste früh lernen, sich mit 3 Beinen durchzusetzen!! Sie sieht  n i c h t entstellt aus, die Dreibeinigkeit tut ihrer Schönheit keinen Abbruch....

Hexe

 

ist eine sehr gutmütige, bildschöne, schwarze Schäferhündin, sehr temperamentvoll, liebt Menschen und insbesondere Kinder über alles.

 

Hexe ist sehr aktiv, trotz ihrer 9 1/2 Jahre.

 

Kleine Hunde mag sie gar nicht, große nur selten.

 

Sie ist sehr verschmust, toployal, zur Zeit etwas pummelig, sie liebt Wasser, ist kastriert und mit Mikrochip gekennzeichnet!!

Hexe kennt alle Grundkommandos. Hexe hat nun wahrhaftig endgültig ein Zuhause auf Dauer mehr als verdient......, ein Zuhause, wo man mit ihr ausgiebige Spaziergänge unternimmt, so dass sie ihre Energie los werden kann......  Hexe liebt "Auto fahren", kann Türen öffnen und ist trotz lebenslangen Besitzerwechsel's noch ein absoluter Traumhund zu Menschen!!

 

 

Dömpi

 

ist ein ca. 50 cm hoher Hütehund-

Mischling.

 

Der wunderschöne Rüde ist kastriert, wurde im Juli 2007 geboren, ist noch top-fit.

 

Dömpi ist freundlich, lebensfroh und sehr verspielt.

 

 

Der wunderbare Tuman hat sich jetzt schon gut integriert und mit einigen Teammitgliedern angefreundet und fühlt sich insgesamt recht wohl. Außerhalb seines Auslaufes geht er tadellos an der Leine, ist freundlich und souverän!!  

(Stand 09. Juni 2018)

" Tuman "

 

ist ein Barsoi-Herdenschutzhund-Mischling.

 

Der sehr große (ca. 68 cm Schulterhöhe), traumhaft schöne Rüde liebt es, spazieren zu gehen, rennt gerne im hohen Gras, mag "Ball spielen", ist sehr verschmust, wenn er Menschen "lieb gewonnen hat", ist kastriert und wurde im März 2013 geboren.

 

Tuman hat ein ausgeprägtes Territorialverhalten!!

 

Suchen Sie einen treuen, vierbeinigen Beschützer, dann ist TUMAN der Traumhund für Sie!! Tieren gegenüber verhält sich Tuman sehr souverän und erhaben.

 

"Teddy" ist laut EU-Ausweis etwa 12 bis 13 Jahre alt.

Der sanfte Rüde hat eine Schulterhöhe von ca. 50 cm, er ist kastriert und fängt langsam wieder an, "zu leben". Teddy hat nur noch 4 Zähne, kaut sein Nassfutter aber mit Liebe und Hingabe!!

" Teddy "

 

der Hölle auf Erden in letzter Sekunde entkommen....

 

Erniedrigt, gedemütigt, jeglicher Lebensfreude beraubt.

 

Mit unsagbarer Wehmut denken wir an die in dieser Hölle

 

zurückgelassenen Tiere und schämen uns zutiefst dieser Spezies anzugehören!!

 

Adelheid Noble 03. März 2018     Details folgen 

Manolo

 

ist ein bildschöner, stattlicher Leonberger-Mischling und hat eine Höhe von ca. 65 cm!

 

Zu Menschen ist Manolo uneingeschränkt und vorbehaltlos lieb!!

 

Aber der wunderbare Riese braucht klare Ansagen, die er dann auch befolgt. 

 

Rüden, Katzen und Kleintiere mag er (derzeit) leider nicht! Manolo hat einen sehr stark ausgeprägten Jagdtrieb und darf außerhalb seines Grundstückes niemals ohne Leine geführt werden!!

 

Manolo wurde im Februar 2015 geboren.

 

 

Greta  -mit bestandener Wesensprüfung-

Greta

 

Die  8-jährige, verschmuste American Staffordshire Terrier Hündin wartet schon viel zu lange bei uns auf ein schönes Zuhause.

Greta sucht erfahrene Menschen, die sich optimalerweise mit dieser Rasse und den damit verbundenen Auflagen auskennen.

Im Umgang mit Hunden hat Greta schon viel gelernt und geht bei uns regelmäßig mit anderen Hunden gemeinsam spazieren. Hundebegegnungen sollten im zukünftigen Zuhause unbedingt weiterhin stattfinden, um das Erlernte weiter zu festigen.

Zuhause sollte Greta jedoch Einzelhund sein; ein souveräner Rüde könnte jedoch eine Ausnahme sein. Hier entscheidet die Sympathie und die Führungsstärke der neuen Besitzer.

Katzen dürfen nicht vorhanden sein.

Greta ist kastriert, gechippt, geimpft und hat den Wesentest bestanden.

Sie liebt es, Beifahrer im Auto zu sein, zu schwimmen und gelegentlich kurze Strecken neben dem Fahrrad zu laufen.

 

Um Greta adoptieren zu können wird eine Halteerlaubnis und ein Sachkundenachweis benötigt.

 

 

 

 

Tyson hat am Samstag, den 21.04.2018, seine Wesensprüfung mit Bravour bestanden!!  

Danke an Tina Provinsky und Volker Müller für die hervorragende Arbeit!!

TYSON

 

ist ein Staffordshire Terrier Mischling.

 

Tyson wurde am 04. September 2015 geboren, ist schwarz mit weißen Abzeichen und vermutlich eine Mischung aus Staffordshire Terrier und Französischer Bulldogge. 

 

Er ist ein gutmütiger Hund, zu Anfang etwas zurückhaltend bei Männern, aber insgesamt ist er treu, loyal und dankbar für jede gutgemeinte Zuwendung.  Allerdings hat Tyson auch Bärenkräfte und braucht manchmal eine konsequente Führung. Tyson kennt und liebt das Sofa und hat eine sehr verschmuste Seite!

 

Unseren Sven Warstat und unseren Hartmut Grohmann findet er absolut cool!

Rassetypisch hat er Kraft, viel Energie und kann recht hoch springen. Der Besuch einer Hundeschule wäre wie bei jedem Hund empfehlenswert.

Bobby ist heute früh leider wieder zurück gekommen, da er Angst hat, Treppenstufen zu laufen und unbedingt einen Garten haben möchte!!!!!!!   16.10.2017

Bobby durfte am Samstag, den 14.10.2017, per Pflegevertrag mit Frauchen unser Tierheim schon wieder verlassen!!

Bobby

 

ist ein kleiner Hund (leicht größer als ein Dackel), der 10 Jahre alt, quicklebendig und selbstbewusst ist. Wenn Bobby sich freut, wackelt der gesamte kleine Hund......

 

Er ist sehr freundlich, lebensfroh, geht gern spazieren und erweckt den Eindruck, als sei er noch blutjung....

 

Bobby braucht unbedingt ein Zuhause mit einem Garten, da er sich sehr gerne außen aufhält. Treppenstufen mag er nicht, da hat er noch Angst....

Pitty

 

hat ihren geliebten Kumpel ARCHY verloren...

 

 

Nun suchen wir für Pitty dringend ein Zuhause. Sie wurde im Jahr 2014 geboren, ist kastriert und etwa kniehoch.

 

Pitty ist sehr lieb, schnell aufgeregt, anfangs schüchtern bei Fremden und vermisst ihren Archy entsetzlich. Abends weint sie erschütternd und tagsüber sucht sie Archy immer noch!!

 

Ideal wäre ein Zuhause mit einem weißen Rüden. Sie ist treu wie Gold und versteht im Moment die ganze Welt nicht mehr - sie empfand eine tiefe Liebe und Zuneigung für ihren Archy.....

Kyra hat zusammen mit ihrer ehrenamtlichen Trainerin Christina Provinsky am 13.01.2018 ihre Wesensprüfung bestanden!!

Kyra

 

ist ein Staffordshire Terrier Weibchen, somit leider ein "Listenhund" !!

 

Kyra ist 2 Jahre jung, sehr temperamentvoll und stürmisch. Erziehung hat sie noch keine genossen....

 

Sie muss noch eine Wesensprüfung absolvieren, dann kann sie umziehen zu "top-seriösen" Haltern, die eine vorläufige Haltererlaubnis vorlegen können!!

Stan

 

wurde Ende 2015 geboren, hat Menschen bislang nur von der bösartigen und brutalen Seite kennengelernt und ist ziemlich fertig gemacht worden....

 

Bei seiner "Retterin" war er sehr lebensfroh, spielte schon mit seinen Artgenossen und hatte die ihm widerfahrene Gewalt fast vergessen....  Wir werden alles tun, ihn wieder glücklich zu machen. Auch Stan ist schon kastriert.

Kiki

 

wurde Anfang 2016 geboren.

 

Sie ist gutmütig, zur Zeit aber noch zurückhaltend, wenn man sie als Fremder anfassen und "herzen" möchte....

 

Kiki braucht nur etwas Zeit, ist fern von jeglicher Aggression, schon kastriert und mag liebe Artgenossen.

Carlos

 

ist ein reinrassiger, bildschöner Rottweilerrüde.

 

Carlos wurde am 11.04.2012 geboren, ist ein ausgesprochen lieber Hund, völlig unbefangen, mag und kennt Kleinkinder und Kinder, mag nette Artgenossen, nur kleine weiße Hunde mag er nicht mehr (da Herrchen mal von einem kleinen, weißen Hund gebissen wurde....).

 

Carlos hat eine Hundeschule besucht und reagiert gut auf die Grundkommandos.

 

Carlos hat bei seiner letzten Familie draußen gelebt, hatte aber ein sehr großzügiges Gehege mit Körbchen etc.

 

Er hat aber auch kein Problem damit, in einem Haus zu sein. Carlos kennt Trockenfutter, mag aber auch Obst und Gemüse!!  Katzen mag er leider nicht!!

Ben

 

wurde im Mai 2011 geboren, ist ein Berner Sennen-Border Collie-Mischlingsrüde und liebt laut Aussage der Vorbesitzer Katzen!!

 

Er lebte auf einem Bauernhof und ist natürlich seine Freiheit gewöhnt. Er ist ein braver Hund, ist bei Kleinkindern überfordert und beisst gern mal in Reifen, wenn diese in Bewegung kommen.

 

Auch im Auto Passagier sein zu müssen, gefällt ihm nicht so gut, ansonsten ist er leinenführig, treu und loyal.  Allerdings hat er den rassetypischen Sturkopf vom Berner Sennen  -  Tierärzte z. Bsp. mag er gar nicht und kann dann auch schon mal böse werden!!

 

 

Frieda

 

mit Hans und Abed (von den harten Jungs) mit seinem kleinen Rüden

UPDATE:   Frieda wird jetzt von mehreren Menschen ausgeführt. Sie ist lernfähig, allerdings muss man ihr sehr deutlich auch Grenzen aufzeigen!!

Frieda taut auf.....  Neben Hans Deneffe, der Frieda rührend betreut. läuft sie nun auch mit Sven Warstat und Reinhard Holzhausen ordentlich an der Leine....  Nur wenn ihr andere Hunde begegnen, ist sie nach wie vor absolut unleidlich.... 

Frieda

 

 

Frieda ist eine reinrassige Deutsche Dogge.

 

Sie wurde am 08. Mai 2014 geboren.

 

Frieda ist eine sehr unsichere Hündin, die nur in sehr erfahrene Hände abgegeben werden kann.

 

Vorzugsweise an Doggenkenner und Liebhaber der Rasse.

 

Frieda ist zur Zeit nicht kompatibel mit Artgenossen und kann daher nur als Einzelhund gehalten werden. An Familien mit Kindern werden wir Frieda ebenfalls nicht abgeben. Neben mentaler Stärke und Selbstsicherheit ist es ebenso extrem wichtig,

dass man körperlich in der Lage ist, Frieda halten und führen zu können.

 

Leider hat Frieda einen ausgeprägten Jagdinstinkt.

 

Aber wenn Frieda Menschen vertraut, hört sie auf jedes Kommando!!  Bei Sven Warstat folgt sie mittlerweile schon auf's Wort....

Elly und Howie haben sich mittlerweile sehr angefreundet. Es macht sehr viel Freude, mit ihnen gemeinsam spazieren zu gehen. Sie lieben hohes Gras und fangen manchmal an zu toben und zu hüpfen wie Welpen.... Wenn Howie Menschen mag, springt er sie von hinten an, ein wunderbarer Schelm....   07.07.2016

Howie

 

ist ein Hirten- resp. Hütehund. Howie ist kastriert, wurde 2010 geboren, ist geimpft und mit Mikrochip versehen. Der Rüde ist sehr gutmütig, voller Energie, hat erstaunlich viel Kraft und kommt mit den meisten Artgenossen gut zurecht. Seine Hündin Elly liebt er, auch wenn er mitunter etwas grob beim Spielen sein kann.

 

Er ist ein sehr stolzer, bildschöner Rüde, der mit Sicherheit mal wachsam werden wird, der manchen Männern gegenüber abwehrend reagiert, der Alan Noble über alles liebt, der ein Charmeur bei Frauen sein kann, Kussi's mit etwas Argwohn über sich ergehen lässt, von Menschen, die er mag, sehr gern "durchgeknuddelt" wird, der leider Katzen jagt, und der seine Elly sehr liebt!!  Howie ist sehr wachsam!!

Elly

 

wurde im April 2012 geboren, ist vermutlich ein Shiba Inu Weibchen, wunderschön, ist bei Fremden etwas zurückhaltend, aber auch neugierig. 

 

Sie ist ebenfalls kastriert, mehrfach geimpft und mit Mikrochip versehen.

 

Elly hat sehr viel schlummerndes Temperament, kann stundenlang mit ihrem Howie toben und spielen, wenn sie im Auslauf sind und bezieht über Howie ihre Sicherheit. Zusammen mit Howie ist auch sie sehr wachsam!!

 

 

Alex dürfte ein "Finnischer Lapphund" sein, läuft mit Alan Noble manchmal kilometerweit durch den Wald, so als ob er 10 Jahre lang im Schlitten geführt worden sei.....

Mit einer rasanten "Geschwindigkeit" ohne Unterbrechung!!!! Er ist treu wie Gold, liebt am meisten Hans Deneffe, läuft mit ihm sogar sehr gemütlich!! 

Alex

 

Alex ist ein Bild von Hund!!

 

Er kommt aus dem rumänischen Auffanglager und keiner interessierte sich für ihn.

 

 

Alex wurde im Juni 2007 geboren, er geht gerne spazieren!!

 

Auch Alex hat viel erlebt und wird nicht gern von oben (über dem Kopf) angeleint....  Alex ist leinenführig und sehr loyal, wenn er Menschen kennt und ihnen vertraut.  Auch ALEX ist ein sehr wachsamer und furchtloser Rüde!! Der tolle Hund spielt leidenschaftlich gerne Ball!!

AMOR – ein ganz besonderer Schatz
 
Amor, ca. 2 Jahre, kastriert, absolut verspielt und verträglich mit anderen Hunden und Katzen, möchte so gerne endlich ein eigenes, richtiges Zuhause! 
Amor liebt Spaziergänge über alles und ist in wildarmen Gebieten sogar ableinbar.
Draußen kann er eine Sportskanone sein und liebt es auch, „seinen Garten“ zu bewachen, im Haus dagegen ist Amor absolut ruhig und völlig
unaufdringlich. Er fährt problemlos im Auto und Wohnmobil mit und kann bedenkenlos
stundenweise alleine bleiben. Er wäre die ideale Gesellschaft für einen
bereits vorhandenen lieben Hund.
Leider hat Amor in seinem früheren Leben mit Menschen keine guten Erfahrungen gemacht und benötigt daher geduldige, einfühlsame und souveräne Menschen, die ihn nicht bedrängen, ihm Zeit und den nötigen Raum geben. Wer so sein Herz einmal erobert hat, erhält einen absolut treuen Freund und Begleiter.    Amor ist nicht im Tierheim, sondern in einer unserer kompetentesten Pflegestellen in 65594 Runkel untergebracht. Weitere Informationen zu Amor erhalten Sie daher direkt von dort unter Telefon 06482-911350 oder 0178-4151450.

 

 

Ralf

 

Ralf ist ein mittelgroßer Rauhhaarmischling

(etwa 48 cm hoch). Pfeffer- und salzfarben.

 

Der ca. 2010 geborene, kastrierte Rüde war vermittelt worden, aber sein Frauchen ist nun verwitwet und Ralf bindet sich so stark an sein berufstätiges Frauchen, dass sie leider gezwungen ist, ihn wieder abzugeben...

 

Gesucht werden nun Menschen, die Zeit für Ralf haben, so dass Ralf endlich wieder ein Zuhause hat, in dem er geliebt wird.

 

Ralf liebt Hühnchenfleisch, ungewürzt und durchgegart....  Dann springt er wie ein Känguruh.

Ralf lächelt sehr gern und bleckt dann seine Zähne, das ist aber ein Zeichen seiner Freude!!!!!

Er geht gern im Wald spazieren und ist treu wie Gold

Réks entwickelt sich sehr gut. Er geht jetzt auch mit Frau Schüler und Frau Olm spazieren, er läuft mit Hartmut Grohmann und geht mit Alan Noble wahnsinnig gerne ausgiebig im Wald spazieren. Er schafft eine Runde komplett um das gesamte BW-Depot! Manchmal ist er ein richtiger Schelm. Er liebt "Geflügelsticks" über alles....

"  R e k s "

Ein Opfer der Legende des Deutschen Schäferhundes, benutzt, verbraucht, kaputte Hüfte und nun alt......    Und trotzdem hat auch Reks noch ein Recht auf Leben!!

" Reks "

 

Reks ist ein sog. Deutscher Schäferhund, ca. in 2008 geboren.

 

Der bildschöne Kerl bindet sich schnell sehr intensiv an eine Person,  die er dann regelrecht vergöttert. Der arme Kerl hatte bislang kein schönes Leben, hat schon Hüftprobleme, die wir aber mit erschwinglichen Medikamenten so in den Griff bekommen haben, dass er keine Schmerzen hat und sich wieder seines Lebens freuen kann....

 

Gesucht werden Menschen mit Erfahrung, mit Geduld, Hundesachverstand und der nötigen Liebe, so dass diesem Tier noch ein paar schöne Jahre gegeben werden können.

 

Reks hätte es so sehr verdient.....

"Cookie"           und                "Muffin"

 

(   "Dream - Team"  auf  Lebenszeit  ??   )

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Muffin wurde in 2007 geboren, ist kastriert und ein ganz lieber Rüde.

 

Cookie wurde Mitte 2014 geboren, ist ein ganz goldiges, aber auch unsicheres Hundeweibchen. Cookie misstraut Kindern grundsätzlich, so dass keine Kinder in ihrem unmittelbaren Umfeld leben sollten.  Beide schmusen sehr gerne, wenn sie Menschen vertrauen und spielen und toben wie Kinder, wenn sie im Auslauf sind.

 

Leinenführig sind sie beide und natürlich unzertrennlich....  Ein Hunde-Traumpaar.... 

B u b i c o

 

wurde etwa im Jahr 2004 geboren.

 

Bubico hat die letzten 1,5 Jahre in einer Art Erdgrube gelebt, da die rumänischen Tierschützer ihn leider nicht anders halten konnten....  Aber besser so als irgendwann in der staatlichen Tötung zu Tode gequält, vergiftet, erschlagen - denn dort haben sie ihn rausgeholt.

Bubico ist mittlerweile wieder top-fit und freut sich des Lebens bei uns....

 

Er geht sehr gerne spazieren und liebt sein Futter an.... Gesucht werden sehr tierliebe Menschen, die Geduld und Zeit und ihn einfach lieb haben werden....

 

 

Mittlerweile hat Hektor etliche Menschen, die er liebt und auf die er sich freut....  Allen voran Elke und Hans Deneffe, gefolgt von Birgit Reusch und weiteren einfühlsamen Menschen, denen er vertraut und auf die er baut....  Hektor gleicht seine Blindheit durch einen herausragenden Geruchssinn aus und kommt damit sehr gut klar....  Über kleine Leckereien freut er sich wie ein Welpe....

Hektor

 

ist ein  nahezu blinder Schäferhund. Der arme Kerl wurde ca. 2008 geboren und ist kastriert.... Er dürfte vermutlich nur noch Schattierungen sehen.

 

Trotz seiner Behinderung ist Hektor lebensfroh und neugierig!!

 

Gesucht wird ein einfühlsames Herrchen und/oder Frauchen, das mit diesem wunderbaren Hund durch "dick und dünn" geht.....  Unsere Spezies hat an Hektor  viel wieder gut zu machen!!   

Knut wird nun am Wochenende sehr intensiv von Daniel Ohl betreut  -  Knut hat sich dank Daniel sehr positiv verändert  -  und ist ein toller Hund geworden für erfahrene Menschen, die große Hunde mögen....  Er geht mittlerweile brav an der Leine, auch mit Sven Warstat, Hartmut Grohmann und Elfi Weisbrod!!  Danke an Frau Weisbrod und die 3 Herren im Namen von KNUT !! 

Knut  

 

Knut, der Mischling aus Bernhardiner und Mittelasiatischem Owtscharka, ist leider zurückgekommen!!

Das Frauchen wurde schwanger und damit kam der hochsensible Hund gar nicht zurecht...., so kam Knut am Montag, den 03. November 2014 zurück!

 

Knut wurde am 04. Januar 2011 geboren, wurde von einem Mann aus Bad Camberg damals von einer anderen Tierschutzorga aus Frankreich übernommen  und dann leider im Alter von 2 Jahren bei uns im Tierheim abgegeben.  Im Februar 2014 hatten wir ihn dann glücklich an seine neue Familie vermittelt.

 

D.h., Knut wird im Januar 2016 dann 5 Jahre alt sein, somit ist er nun "erwachsen". Wir suchen nun für diesen schönen Hund ein Ehepaar, das keine Kinder mehr bekommen wird, ein Ehepaar oder eine Einzelperson, die sehr viel Hundeerfahrung hat und Knut nicht nur mental sondern auch körperlich gewachsen sein wird!!

Knut ist kein sog. "Listenhund" !!

 

 

Grace

 

Grace ist  eine X-Mechelse-Hollandse Herder Hündin (Malinois), wurde am 25. März 2010 geboren und sucht Liebhaber und Kenner der Rasse, die ihr viel Bewegung und Aktivität bieten können, so dass die Hündin ihre Hyperagilität "auspowern" kann. Grace akzeptiert die meisten Artgenossen, ist allerdings manchmal etwas aufdringlich, was nicht jeder Hund unbedingt mag.....  Sie ist absolut "Auto fest" und hört auf Kommandos. Vorbeifahrende Vier- oder Zweiräder mag sie nicht. 

Benny ist ein lieber Kerl, sein Vertrauen in Menschen wurde ihm in Rumänien mit grenzenloser Brutalität schon im Welpenalter genommen....  Als Benny zu uns kam, war er ca. 6 Monate alt und wir mochten uns sofort. Seine Augen können Bände sprechen....  Wir haben ihn 2 Mal vermittelt und 2 Mal kam er zurück, weil er nicht "funktionierte", wie man es erwartete. Wenn Benny Menschen liebt, beschützt er sie mit seinem Leben. Ein wundervoller Hund, den wir Menschen nicht brechen konnten....  gez. A. Noble    o1.o1.2o16

 

Benny

 

Benny ist ein Sibirischer Laika Mischlings-Rüde und wurde im Jahr 2005 geboren.
Der kastrierte Rüde ist Fremden gegenüber misstrauisch.
Wenn "seine" Gassigänger kommen, um mit ihm zu laufen, freut Benny sich wie ein Welpe....  Bei Menschen, die er liebt und kennt, ist er treu wie Gold!!
Benny ist sehr wachsam, geliebte Menschen beschützt er wie ein Löwe!!
Benny kam ursprünglich aus Rumänien, ihm ist die Hölle erspart geblieben. Dafür danken wir Gott aufrichtig!

Die letzten Tage (Wochen ?) von Scotty sind angebrochen....

Scotty hat hochgradige Spondylosen, seine Knochen, Gelenke und Muskeln verursachen ihm starke Schmerzen, so dass er sich ohne Medikamente gar nicht mehr bewegen kann....

Wir wissen nicht, wie lange wir ihn so noch am Leben halten können  -  Scotty ist sehr tapfer und sehr lieb  -  sein Lebenswille ist noch da.....  Jeden Morgen holt er sich seine Lieblingsleckerli im Büro der Tierheimleiterin ab, tippelt durch's Gelände und darf nun zwischendurch auch "Auto fahren", denn Auto fahren ist für ihn das größte Glück....  17. September 2017

 

S c o t t y

 

Der wunderschöne Schäferhundrüde hat rote Papiere! Er wurde am 10. April 2007 geboren, hatte anfangs kein schönes Leben und sitzt jetzt seit Februar 2008 im Tierheim. Er wurde an ein Ehepaar vermittelt, das er heiß und innig liebte. Er tobte mit dem Mann im Garten rum, er half ihm beim Teich bauen und war endlich glücklich.

Leider kam er mit einem älteren Familienmitglied nicht klar und musste zurück ins Tierheim. Das brach ihm das Herz... 

Mittlerweile wurde Scotty kastriert und hofft inständig nochmals aus dem Tierheim raus zu kommen, an hundeerfahrene Schäferhundliebhaber -ohne Zwinger- und leider ohne Kinder. Er spielt für sein Leben gern Ball!!